Tylose in keramischen Anwendungenn

Keramische Anwendungen

Tylose wird in vielen Anwendungen der keramischen Industrie eingesetzt. In keramischen und pulvermetallurgischen Extrusionsversätzen übernimmt Tylose die Funktion als Plastifizier- und Bindemittel zur Einstellung von Massekonsistenz und Wasserrückhaltevermögen.

Weiterhin ist die hohe Bindekraft von Tylose auch in Prozessen der Sprüh- und Aufbauagglomeration, sowie in nachfolgenden Trockenpressvorgängen von Bedeutung. Tylose ist kompatibel mit vielen anderen weit verbreiteten Additiven wie Dispergier- und Plastifiziermitteln sowie Tensiden, wodurch sie einfach in bestehende Rezepturen integrierbar ist. Weiterhin zeigt Tylose durch rückstandsfreie Verbrennung ein exzellentes Entbinderungsverhalten.

TabTop