Innenfarben

Innendispersionsfarben, kurz auch Innenfarben genannt, gehören zu den am häufigsten verwendeten Anstrichstoffen. Neben ihrer dekorativen und schützenden Funktion verbessern sie zusätzlich die Reinigungsfähigkeit von Decken und Wänden in Innenräumen.


Tylose® wird in Innenfarben hauptsächlich zur Verbesserung der Verarbeitungseigenschaften, wie Verstreichbarkeit, Abtönbarkeit, Überstreichbarkeit und Spritzneigung, eingesetzt. Dadurch werden auch die Naßabriebbeständigkeit, der Glanz sowie das Kontrastverhältnis des Anstrichs beeinflusst.


In Innendispersionsfarben wird der Einsatz von Tylose® HS- und H-Typen mittlerer bis hoher Viskositätsstufe als anquellverzögertes Pulver empfohlen, für spritzarme Innenfarben empfehlen wir Tylose® HX.

Tylose-Typen
Anwendungseigenschaft  
Datenblatt
HS 100000 YP2
Verdickungswirkung : sehr hoch
HS 30000 YP2
Verdickungswirkung : hoch
HX 6000 YG4 Plus
Verdickungswirkung : mittel

Anstrichstoffe

Farben

Tylose® ist aufgrund ihrer vielfältigen Eigenschaften ein wichtiger Bestandteil wässriger Anstrichfarben. Die wesentlichen Eigenschaften von Tylose® zur Optimierung von Anstrichstoffen sind die Einstellung der Verarbeitungskonsistenz, das Wasserrückhaltevermögen, die Bindemitteleigenschaften und die schutzkolloidische Wirkung.

» Weitere Informationen

Nomenklatur

M
H
O
A
X



B
F
S
T
Ethertyp
Methyl
Hydroxyethyl
Hydroxypropyl
Allyl
hydrophobe
Modifizierung

Veretherungs-
grad
spezielle, vom
jeweiligen Ethertyp
abhängige, höhere
Verehterungs-
grade

60000
30000
15000
10000
6000
4000
2000
1000
300
200
.
.
.
01
02
03
04
.
.
.
Viskositätsstufe
basierend auf
Höppler:
2%ige Lösung der
Handelsware mit
5% Feuchtigkeit,
20ºC, 20ºdH











konsistenz-
erhöhende
Modifizierung
mindestens eine
der beiden letzten
Ziffern ist grös-
ser 0

Y
K
N




G4
G6
G8

P2
P3
P4
P6
Konfektionierung
anquellverzögert
lösungssicheres Granulat
nicht anquellverzögert


Grad der Kornfeinheit
Granulattyp:
Granulat (< 500 μm)
Granulat (< 400 μm)
Granulat (< 300 μm)
Pulvertyp:
Pulver (< 180 μm)
Feinpulver (< 125 μm)
Feinpulver (< 125 μm)
Feinstpulver (< 100 μm)
* Tylose MH- und MO-Typen werden nicht explizit mit ”N” gekennzeichnet, obwohl diese Produkte "nicht anquellverzögert" sind.
TabTop