Erdöl- / Erdgasanwendung

Drilling industry

Tylose® wird in der Förderung von Erdöl und Erdgas eingesetzt. Für die Bohrlochzementierung  werden sowohl Wasserretention als auch hohe Elektrolytverträglichkeit ausgenutzt. Diese Eigenschaften machen Tylose zu einem wirkungsvollen Fluid Loss Additiv. Hochviskose Tylose-Typen werden hingegen in Bohrflüssigkeiten für die Exploration und Stimulation sowie in den Prozessschritten Aufwältigung (Workover) und Komplettierung (Completion) verwendet. 

Tylose findet dabei in der Tiefbohr-Zementierung – in  der die herausragenden Wasserretentionseigenschaften der Tylose ausgenutzt werden - und in bestimmten Prozessschritten wie Stimulation, Komplettierung (Completion), Aufwältigung (Workover) in den zugehörigen Prozess-Flüssigkeiten Anwendung.

 

Für Zementierung empfehlen wir niedrigviskose Tylose-Typen, wohingegen für Stimulation, Komplettierung und Aufwältigung hochviskose Tylose-Typen benötigt werden.

TabTop