Tylovis EP 28

Tylovis® EP 28 ist ein schwach luftporenbildendes Dispergier- und Netzmittel für zement-, kalkhydrat- und gipsgebundene Putze, Mörtel und Spachtelmassen. Tylovis® EP 28 verbessert die Verarbeitbarkeit, Geschmeidigkeit und Oberflä­chenglättbarkeit von Baustoffen. Die Dispergierung der feinteiligen mineralischen Bindemittel und Pigmente wird gefördert und die Klebrigkeit MC-haltiger Putze, Mörtel und Spachtelmassen am Werkzeug verringert. Tylovis® EP 28 wird speziell für gipshaltige Putze empfohlen. Es verringert die Klebrigkeit beim ersten Verziehen und verbessert die Filz- und Glättbarkeit. Tylovis® EP 28 ist mit allen anionischen und nichtionischen Tensiden sowie mit Tylose® MC-Marken verträglich. Die Luftporenbildung von Tylovis® EP 28 in Putz- und Mörtelmassen hängt von der Zusammensetzung des jeweiligen Baustoffgemisches sowie von Mischdauer und Intensität ab.

 

Die Dosierung liegt zwischen 0,01 - 0,05 Gew.-%, bezogen auf das Baustoff-Trockengemisch.

 

TabTop